KundenloginSupport 032 391 90 90
 
 
1
2
3
4
5
6
7
      

Projekt NAVIG – Umsetzung mit NEST

08.10.2013

Das eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement EJPD hat die Gemeinden über das Projekt NAVIG informiert. Das Projekt NAVIG beinhaltet das neue Antragsverfahren für Identitätskarten bei den Gemeinden.

Ziel ist es, dass alle Gemeinden in den Kantonen AG, BL und SO (und weitere) bis Mitte 2014 das neue Verfahren nutzen. Die neue Softwaregeneration NEST (ab Release 2012 SP 15 und Release 2014 SP 4) ist bereits heute für den Standard eCH-0156 zertifiziert. Zusätzliche NEST- Lizenzen werden für diese zusätzliche Funktion nicht benötigt.

Weiteres Vorgehen:
An der Informationsveranstaltung wurde der neue NAVIG-Client vorgeführt und mitgeteilt, dass dieser Client Anfangs Oktober zum Testen aufgeschaltet wird. Die Talus hat den Informationsanlass besucht. Die Integration der Applikation sowie die Schnittstelle zu NEST konnte erfolgreich getestet werden. Ebenso wurden zwei Pilotgemeinden (RIO und Inhouse) gewonnen, um die Realisation in produktiver Umgebung sicherzustellen.

Der Produktiveinsatz für die Gemeinden beginnt frühestens ab dem Februar 2014. Bis dahin wird eine Benutzer- und Installationsanleitung von uns erarbeitet. Wenn das Bedürfnis vorhanden ist, unterstützen wir Sie auch gerne bei der Installation des NAVIG-Clients.

Das Bundesamt für Polizei fedpol empfiehlt zum Einsatz von NAVIG den Gebrauch eines Unterschriften-Pads. Hierzu werden im Dezember weitergehende Informationen (Bezugsquelle, Kosten, etc.) vom entsprechenden Bundesamt kommuniziert. Wir empfehlen, dieses Signpad zu kaufen und einzusetzen, damit Unterschriften effizient und in guter Qualität in NAVIG eingelesen werden können.
Weiter Informationen folgen im Dezember.

Die Präsentation des Bundesamtes für Polizei finden Sie hier.

Bei Fragen steht ihnen ihr Kundeberater jederzeit gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüsse
Ihr Talus-Team

 
 
 

 
 

Standort

Offene Stellen

  • Webentwickler/in 100%

    Sie unterstützen unser Team bei der Programmierung funktionaler Web-Projekte (Internet, Intranet und Extranet) mit dem CMS Weblication und einem PHP-basierten Raumreservationssystem.

  • Webpublisher/in 100%

    In dieser Position sind Sie verantwortlich für den visuellen Bereich bestehender und neuer Web-Projekte (Internet, Intranet und Extranet). Sie sind verantwortlich für alle visuellen Elemente in Projekten. Diese umfassen Layouting, Template Design, CSS, HTML-Scripting oder andere Webtechnologien.

  • ABACUS Software-Consultant/in (80 - 100 %)

    Als ABACUS Software-Consultant sind Sie für Neueinführungen, Kundenprojekte und Support in den Bereichen der ABACUS Business Software zuständig. Die Beratung der einzusetzenden Lösungen sowie die Betreuung und Schulung der Kunden übernehmen Sie hauptsächlich vor Ort oder telefonisch. Als Consultant sind Sie Anlaufstelle für Kundenanliegen und stellen die kompetente Betreuung sicher.

Support-line

ABACUS

CMIAXIOMA

NEST EWK

NEST Steuern

IS-E Werke

Tech. Support

Tech. Support RIO

Web, E-Mail und Hosting

Tel. 032 391 90 80

Tel. 032 391 90 50

Tel. 032 391 90 70

Tel. 041 329 84 20

Tel. 032 391 90 75

Tel. 032 391 90 65

Tel. 032 391 90 55

Tel. 032 391 90 40

 
 
 
 

Talus Informatik AG, Stückirain 10, 3266 Wiler bei Seedorf, Telefon +41 32 391 90 90, info(at)talus.ch

© 2013 Talus Informatik AG, Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz bevor Sie diese Website weiter benützen. Realisierung durch format webagentur.