KundenloginSupport 032 391 90 90
 
 
1
2
3
4
5
6
7
      

Erfolgreiche Umstellung auf NEST/ABACUS bei der Gemeinde Reichenbach i.K.

05.10.2016

Die Gemeinde Reichenbach arbeitet nun mit modernen, zeitgemässen Softwarelösungen.

Gemeinde Reichenbach i.K.

Die Gemeinde Reichenbach im Kandertal (3‘500 Einwohner/12 Benutzer) arbeitete viele Jahre mit der Gemeindesoftware W&W und für die Geschäftsverwaltung mit der GEVER-Software AXIOMA. Die Anwendungen werden auf der vor Ort installierten Server-Infrastruktur betrieben. Die Gemeinde Reichenbach entschied sich, eine neue, moderne Software zu evaluieren für eine zuverlässige und effiziente Abwicklung der Geschäfte mit gleichzeitiger Umstellung auf das neue Rechnungsmodell (HRM2).


«Das Angebot der Talus Informatik AG sowie Rückmeldungen von anderen Kunden haben uns überzeugt, sodass einem Wechsel nichts mehr im Wege stand»

Sonja Holzer, Projektleiterin und Verwaltungsangestellte der Gemeinde Reichenbach i.K.


Projektumfang
Neu wird die Softwarelösung NEST eingesetzt für die Bereiche Adressen, Einwohnerkontrolle inkl. der elektronischen Meldeprozesse, Unterschriftenkontrolle und Initiativen, Hundekontrolle, Einmal- und wiederkehrender Gebühren, Wasser und Abwasserfakturierung.

Für den Bereich Finanz- und Rechnungswesen wird die Softwarelösung ABACUS genutzt mit den Applikationen Finanzbuchhaltung inkl. integrierten Belegscanning und Archivierung, Kreditoren-, Debitoren-, Lohn- und Anlagebuchhaltung.

Die bestehende AXIOMA-Software wurde auf die neue Softwaregeneration CMI AXIOMA aktualisiert. Zusätzlich wurden die Module CMI Behördenadministration, Sitzungsgeldabrechnung und Integration in die zentrale NEST-Adressverwaltung installiert und in Betrieb genommen.

Datenmigration
Das Datenmigrationsteam der Talus hat alle Adress- und Einwohnerdaten, die Gebühren-Stammdaten und die GEVER-Daten in die neue Lösung elektronisch übernommen. Für die Finanzabteilung wurde ein neuer umfassender HRM2-Basismandant zur Verfügung gestellt.

Tatsachen/Nutzen

  • Neu entwickelte Software mit garantierter Weiterentwicklung und Support durch die Schweizer Hersteller.
  • Stabile, benutzerfreundliche Software – effizientere und einfachere Abwicklung der Geschäftsprozesse.
  • Integrierte Gesamtlösung – für jeden Fachbereich eine moderne Branchenlösung – jeder Bereich erhält die notwendigen integrierten Funktionen.
  • Datenaustausch – Schnittstellen nach eCH garantiert und realisiert – zuverlässiger Datenaustausch mit Kanton und Bund.
  • 8 Mitarbeiter an der Telefon-Support-Line – der Kunde erhält direkten Support (nebst «Ticket-System») durch gut ausgebildete Praktiker.

Interview mit Sonja Holzer, Projektleiterin und Verwaltungsangestellte der Gemeinde Reichenbach i.K.:

Weshalb hat sich Reichenbach für die Lösung von Talus entschieden?

Die viele Jahre eingesetzte Lösung der Firma Ruf W&W ist in die Jahre gekommen und weil, bedingt durch den Wechsel auf das Harmonisierte Rechnungslegungsmodell 2, sowieso nötige Investitionen vorgenommen werden mussten, hat die Gemeinde Reichenbach den Wechsel auf eine neue, zeitgemässe Informatiklösung geprüft.

Das Angebot der Talus Informatik AG sowie Rückmeldungen von anderen Kunden haben uns überzeugt, sodass einem Wechsel nichts mehr im Wege stand.

Wie ist die Einführung aus Ihrer Sicht abgelaufen?

Die Einführung ist sehr gut gelaufen, dank den kompetenten und hilfsbereiten Mitarbeitern der Talus Informatik AG.

Welches waren die grössten Hindernisse, Herausforderungen bei der Einführung?

Die schwierige Struktur der Gemeinde Reichenbach mit den 8 Bäuerten und dem sehr komplizierten Gebührenwesen, stellte die Talus wie auch uns vor eine grosse Herausforderung. Nachdem im Jahr 2015 bereits die Schlussrechnungen sämtlicher Gebühren über das IS-E verrechnet wurden, mussten bei den Akonto-Rechnungen 2016 entsprechende Korrekturen vorgenommen werden. Aber auch hier ist das durch die tatkräftige Unterstützung der Talus ohne nennenswerte Probleme abgelaufen.

Wir danken an dieser Stelle dem Projektteam der Gemeinde Reichenbach für die partnerschaftliche und engagierte Zusammenarbeit und das in uns gesetzte Vertrauen.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen unser Verkaufsberater gerne zur Verfügung

Michael Hänzi
Michael Hänzi
Tel.: 032 391 90 15, E-Mail

Gemeindeverwaltung Reichenbach i.K.
Gemeindeverwaltung Reichenbach i.K.
Talus Informatik AG
 
 
 

 
 

Standort

Offene Stellen

  • Webentwickler/in 100%

    Sie unterstützen unser Team bei der Programmierung funktionaler Web-Projekte (Internet, Intranet und Extranet) mit dem CMS Weblication und einem PHP-basierten Raumreservationssystem.

  • Webpublisher/in 100%

    In dieser Position sind Sie verantwortlich für den visuellen Bereich bestehender und neuer Web-Projekte (Internet, Intranet und Extranet). Sie sind verantwortlich für alle visuellen Elemente in Projekten. Diese umfassen Layouting, Template Design, CSS, HTML-Scripting oder andere Webtechnologien.

  • ABACUS Software-Consultant/in (80 - 100 %)

    Als ABACUS Software-Consultant sind Sie für Neueinführungen, Kundenprojekte und Support in den Bereichen der ABACUS Business Software zuständig. Die Beratung der einzusetzenden Lösungen sowie die Betreuung und Schulung der Kunden übernehmen Sie hauptsächlich vor Ort oder telefonisch. Als Consultant sind Sie Anlaufstelle für Kundenanliegen und stellen die kompetente Betreuung sicher.

Support-line

ABACUS

CMIAXIOMA

NEST EWK

NEST Steuern

IS-E Werke

Tech. Support

Tech. Support RIO

Web, E-Mail und Hosting

Tel. 032 391 90 80

Tel. 032 391 90 50

Tel. 032 391 90 70

Tel. 041 329 84 20

Tel. 032 391 90 75

Tel. 032 391 90 65

Tel. 032 391 90 55

Tel. 032 391 90 40

 
 
 
 

Talus Informatik AG, Stückirain 10, 3266 Wiler bei Seedorf, Telefon +41 32 391 90 90, info(at)talus.ch

© 2013 Talus Informatik AG, Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz bevor Sie diese Website weiter benützen. Realisierung durch format webagentur.